Translate

Saturday, July 2, 2016

Anführer der Attentate von Istanbul: EU verhinderte 2010 dessen Auslieferung nach Russland

 

Erste Ermittlungen zum Anschlag auf den Atatürk-Flughafen in Istanbul haben ergeben, dass der mutmaßliche führende Kopf hinter dem Anschlag ein Tschetschene namens Ahmet Tschataew ist. Vor seiner Mitgliedschaft beim „Islamischen Staat“ soll ihm Österreich Asyl gewährt haben. Dieser Status verhinderte, dass der „Terror-Mastermind“ an russische Strafverfolgungsbehörden ausgeliefert wurde, die ihn bereits seit 2003 wegen Terrorismus zur Fahndung ausgeschrieben hatten. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

No comments :

Post a Comment

Note: Only a member of this blog may post a comment.