Translate

Monday, October 10, 2016

Tiermedizin der Zukunft - Dirk Schrader bei SteinZeit

 

In einer Gesellschaft, die sich hemmungslos dem Profitstreben hingibt, bleiben auch die tierischen Patienten „auf der Strecke“: Heilbehandlungen werden nach Möglichkeit nur zu „Reibach-Preisen“ angeboten, und es wird nur das empfohlen, was von den Universitäten anerkannt ist. 
Diese sozial unerträgliche Situation kann nicht akzeptiert werden. Es ist deshalb ein weit gestecktes Ziel unseres Hauses, eine bessere Tierheilkunde anzubieten – auch gegen den kollegialen Haß und die Behörden, die sich als Beschützer der Pharma- und der Futtermittelindustrie aufspielen.

No comments :

Post a Comment

Note: Only a member of this blog may post a comment.